SUCHE BAUPROJEKTEHIER
KLICKEN
218 Projekte
1631 Einheiten
Info-AGENTInfo-AGENT SCHLIEßEN ×
Registrieren Sie sich um Informationen über neue Immo-Projekte im System zu erhalten.
Damit wir ihre Anfrage verarbeiten können, werden wir die von ihnen eingegebenen Daten verarbeiten. Informationen über die Verarbeitung sowie den Schutz ihrer persönlichen Daten finden sie hier.
ABONNIEREN

Übersicht der aktuellen Neubauwohnungen in Wien

Seiten

Eine Neubauwohnung in Wien bringt viele Vorteile mit sich. Auch wenn Wiener Altbauwohnungen ihren gewissen Charme versprühen und vor allem bei jungen Menschen beliebt sind, können Sie mit Neubauwohnungen in Wien in vielerlei Hinsicht doppelt punkten. So profitieren Sie bei Neubauwohnungen von einer guten Isolierung und den damit verbundenen niedrigen Energie- und Heizkosten sowie einer Elektronik, die sich auf dem neusten Stand der Technik befindet. Alle verlegten Leitungen sowie die Heizungsanlage sind modern und entsprechen den neuen Standards.

» mehr » weniger

Vorteile einer Neubauwohnung in Wien

Neben einer effizienten Wärmeisolierung und moderner Technik, genießen Sie bei Neubauwohnungen in Wien auch die Vorteile einer modernen Raumaufteilung und großzügig geschnittenen Zimmern. So besitzen aktuelle Neubauwohnungen in Wien im Vergleich zu früher erbauten Wohnungen eine größere Nutzfläche. In Wien beträgt die durchschnittliche Nutzfläche rund 80 Quadratmeter. In ländlicheren Regionen wie dem Burgenland oder Niederösterreich beträgt die durchschnittliche Nutzfläche bei Neubauwohnungen sogar rund 120 Quadratmeter. Aber auch kleine Neubauwohnungen versprechen heute eine hohe Lebensqualität durch große Fenster, lichtdurchflutete Zimmer und einer offenen, intelligenten Raumaufteilung.

Neubauwohnungen in Wien: Mieten oder Kaufen?

Eine grundlegende Frage, die sich Interessenten von Neubauwohnungen zunächst immer stellen: Neubauwohnung in Wien mieten oder kaufen? Wer nicht über ausreichend finanzielle Mittel verfügt, aber auch wer einfach nur räumlich flexibel bleiben möchte, für den bietet das Mieten einer Neubauwohnung die ideale Lösung. So sind sie nicht langfristig an die Neubauwohnung gebunden und ein Umzug lässt sich ebenfalls schneller realisieren. Neubauwohnungen in Wien zu kaufen, bietet sich hingegen für alldiejenigen an, die ein langfristiges Zuhause für sich suchen. Aber auch als Kapitalanlage können sich Neubauwohnungen hervorragend eignen. Beim Kauf einer Neubauwohnung sollten Sie aber nicht darauf vergessen, die Nebenkosten einzuberechnen, die neben dem eigentlichen Kaufpreis der Immobilie noch auf sie zukommen.

Kosten für Neubauwohnungen in Wien

Die Preise für Neubauwohnungen innerhalb Wiens können unterschiedlich hoch ausfallen, da sie von vielen verschiedenen Faktoren abhängen. Neben der Lage innerhalb Wiens, kommt es sowohl auf die Größe, als auch die Art und Ausstattung der Neubauwohnung in Wien an. Handelt es sich um ein noch nicht fertiggestelltes Objekt, muss zudem beachtet werden, dass die Kaufpreise für die Neubauwohnung für die jeweils vom Bauträger gebaute Immobilie ohne Änderungen gelten. Die Kosten für Sonderwünsche müssen also noch hinzugerechnet werden. Jedoch haben Sie in Sachen Raumaufteilung oder Materialien häufig noch Mitspracherecht, wenn der Bau der Neubauwohnung noch nicht abgeschlossen ist. Vergessen Sie jedenfalls nicht auf die Nebenkosten, die beim Kauf einer Neubauwohnung ebenfalls auf Sie zukommen. Neben der Grunderwerbssteuer, Kosten für die Grundbucheintragung, müssen Sie auch Notargebühren sowie mögliche Kreditgebühren einberechnen.

No10