Alle Artikel : Immobilien & Wohnen : Ein Reihenhaus hat viele Vorteile

Ein Reihenhaus hat viele Vorteile

Immobilien & Wohnen

Wenn man sich ein Reihenhaus vorstellt, hat man meist das spießige und uniforme Image im Sinn. Doch ein Reihenhaus bietet viele Vorteile. Zum einen wird der vorhandene, begrenzte Platz maximal genutzt. Die Häuser stehen Wand an Wand nebeneinander. Es besteht kein Zugang zwischen den einzelnen Häusern, um die Privatsphäre zu gewährleisten. Da es sich um eine Baustelle  handelt, sparen die Eigentümer Kosten. Für junge Paare oder Familien stellt ein Reihenhaus die ideale Lösung dar. Es ist platzsparend und ermöglicht gleichzeitig einen hohen Lebensstandard. Das beantwortet eigentlich schon die Frage, was ein Reihenhaus ist. Die Nähe zu den Nachbarn kann ein weiterer Pluspunkt sein. 

Reihenhaus wienEs existiert keine exakte Größen-Vorgabe. Um den Komplex allerdings tatsächlich auch als Reihenhaus bezeichnen zu können, müssen mindestens drei Einfamilienhäuser nebeneinander bestehen. Eine weitere Besonderheit liegt in der Tiefe der Häuser. Aufgrund der dichten Bauweise der Häuser spart man auch Heizkosten. Abgesehen von den Eckhäusern gibt es nur zwei Außenwände. Aufgrund dieser Tatsache geht wenig Wärme verloren.  Es ist jedoch wichtig, eine gute Dämmung zu haben um von dem Lärm der Nachbarn isoliert zu sein. 

Die Nachteile bei einem Reihenhaus wien

Die Nachteile bei einem Reihenhaus sind zum einen die schmalen Räume und die vielen Treppen. Die Grundrisse sind wenig veränderbar und darüber hinaus wirken die Siedlungen nicht wirklich attraktiv. Da bei einem Reihenhaus die Familien quasi Wand an Wand wohnen und somit unmittelbar mit den Nachbarn konfrontiert werden, kann dies unter Umständen schon zu Konflikten führen. Gerade zwischen jüngeren Generationen kann es in puncto Mittagsruhe, Nachtruhe und Lärm zu Meinungsverschiedenheiten kommen. 

Was man sonst noch über ein Reihenhaus wissen sollte

Da es sowohl einfache als auch luxuriös gebaute Reihenhäuser gibt, kann man nicht sagen, von welcher Gesellschaftsgruppe es eher bevorzugt wird. Man muss sich zwangsläufig entscheiden, ob man ein Reihenhaus kaufen oder mieten möchte. Sofern Sie ein Mensch sind, der gerne umzieht kommt wohl eher die Variante einer Miete in Betracht. Auch die geringen Kosten der Instandhaltung sind ein weiterer Pluspunkt für die Miete. Wenn Sie sich aber für einen dauerhaften Wohnsitz entscheiden, empfiehlt sich der Kauf. In diesem Fall kommt es auch zu keinen Mietpreiserhöhungen und man kann die Kosten leicht berechnen. 

Projekt Promotion
No10