Alle Artikel : Gesundheit : Der richtige Sommergenuss mit der Zitrusfrucht

Der richtige Sommergenuss mit der Zitrusfrucht

Gesundheit

Wer an Zitrusfrüchte denkt, dem werden wahrscheinlich die bekannten Sorten Limetten, Orangen, Mandarinen und natürlich Zitrone in den Sinn kommen. Allerdings gibt es bis zu 60 Zitrusfrucht-Arten. Sie sind darüber hinaus vielseitig einsetzbar. 

Zunächst zur Frage: Was sind Zitrusfrüchte? Sie finden sich hauptsächlich in den tropischen und subtropischen Ländern wieder. Zitrusfrüchte können aufgrund ihres hohen Vitamin C-Gehalts vor allem im Winter als Vitaminbomben bezeichnet werden.  Starten sie beispielsweise mit Zitronenwasser im Sommer richtig durch.

Welche Zitrusfrüchte gibt es? 

Liste Zitrusfrüchte: Inzwischen gibt es auch Zitrusfrüchte, die man problemlos bei -12 Grad Celsius aufbewahren kann. Wie vorhin angesprochen gibt es 60 Arten von Zitrusfrüchten. Aber was gehört eigentlich zu Zitrusfrüchten bzw. was sind alles Zitrusfrüchte? Zu den bekanntesten zählen in erster Linie Orangen. Als Unterkategorie gibt es Bitterorangen, Pomeranzen oder Bergamotten. Darüber hinaus zählen Mandarinen, Pampelmusen sowie Limetten und natürlich Zitronen zu den bekanntesten Zitrusfrüchten. 

Zitrusfrüchte Sorten

Die Herkunft der Mandarine wird im Nordosten Indiens oder im Südwesten Chinas vermutet. Laut kanadischen Wissenschaftlern verfügt die Mandarine über Nobiletin. Dies regt die Fettverbrennung an und hemmt die Fettansammlung in der Leber. Die Orange als Zitrusfrucht ist vor allem durch ihr intensives und fruchtiges Aroma bekannt. Unter der feinporigen Schale befindet sich sehr viel Vitamin C. Zudem bietet die Orange viel Magnesium. Eine sehr große Zitrusfrucht, eigentlich die größte stellt die Pampelmuse dar. Aus einer Kreuzung mit der Pampelmuse sind viele Zitrusfrüchte entstanden. Im deutschsprachigen Raum ist sie im Handel unter dem Namen Grapefruit bekannt. Sie hat ebenfalls einen hohen Anteil an Vitamin C und ist zudem kalorienarm. Der bittere Geschmack ist ein weiteres Charakteristikum der Pampelmuse. Die Limette ist vor allem für den Capirinha bekannt. Limetten finden sich in zahlreichen Cocktails wie dem Mojito, in Margaritas oder in Cuba Libre wieder. Vor allem in der mexikanischen und südostasiatischen Küche wird diese Frucht oft eingesetzt. Die Zitrone zählt zu der bekanntesten Zitrusfrucht und sticht durch ihren sauren und durchdringenden Geschmack hervor. 

Zitrusfrüchte selber ernten

Zitronen

Zitrusfrüchte richtig aufbewahren

Zunächst bevorzugen Zitrusfrüchte volle Sonne. Nach dem Kauf sollte man sie im Halbschatten aufbewahren. Zur Ernte benötigt man entweder eine handelsübliche Zitruserde oder man mischt sie selbst zusammen: Man sollte Zitrusfrüchte nicht in zu große Töpfe geben, denn dadurch kann es zur Staunässe kommen und die Pflanzen verlieren die Blätter. Zitrusfrüchte werden nur geschnitten, wenn es unbedingt notwendig ist. Zu den lästigsten Zitrus-Schädlingen zählen die Schildläuse und Wollläuse. Man kann dagegen zunächst mit Schmierseifenwasser vorgehen, anschließend muss man die Früchte mit einem Bio-Spritzmittel auf Rapsölbasis bearbeiten. Die idealen Überwinterungsbedingungen liegen bei fünf bis zehn Grad. 

Das müssen sie bei Zitrusfrüchten beachten

Abnehmen mit Zitrusfrüchten: Zitrusfrüchte sind für das Immunsystem sehr hilfreich und sind daher auch eine ideale Mahlzeit für zwischendurch. Daher kann man mit Zitrusfrüchten auch ideal abnehmen. Gemeinsam mit Raw Food haben sie innerhalb von wenigen Wochen eine Traumfigur für den Sommer. Aufgrund ihrer positiven Energiebilanz und auch den Nährwerten sind sie ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung. Das gilt aber nur dann, sofern keine Unverträglichkeiten vorhanden sind. 

Allergien und Unverträglichkeiten: Zitrusfrüchte können auch zu Allergien führen. Das ist deshalb der Fall, weil sie über einen hohen Histamin-Gehalt und biogene Amine verfügen. Schwellungen im Mund oder im Rachen sind typische Symptome. Den Vitamin C-Gehalt kann man allerdings bei anderen Lebensmitteln bekommen.

Limetten
Limetten
Projekt Promotion

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Damit wir ihre Anfrage verarbeiten können, werden wir die von ihnen eingegebenen Daten verarbeiten. Informationen über die Verarbeitung sowie den Schutz ihrer persönlichen Daten finden sie hier.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Ein Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
No10