Beim Thema Wohnbauprojekte in Niederösterreich dominiert eindeutig das Einfamilienhaus. Mit einem Anteil von 31,7% aller österreichweit verkauften Einfamilienhäuser ist Niederösterreich so wichtig wie die Bundesländer Wien, Burgenland, Kärnten, Wien, Salzburg, Tirol und Vorarlberg zusammen. In Niederösterreich wurden heuer im ersten Halbjahr 2017 1.567 Einfamilienhäuser verkauft, das sind um +6,5% mehr Häuser als im Rekordjahr 2016. Der Gegenwert der Einfamilienhäuser zum Kaufen belief sich auf 310 Millionen Euro und liegt damit um +5,6% über dem Vergleichszeitraum 2016. Der Speckgürtel-Bezirk Mödling ist mit 448.389 Euro pro Haus der absolute Spitzenreiter, denn Im landesweiten Schnitt wurde für den Kauf eines Einfamilienhauses lediglich 178.032 Euro verlangt. Die meisten Einfamilienhäuser wurden im Bezirk Baden (148) verkauft, gefolgt von Gänserndorf mit 141, Mistelbach mit 118, Neunkirchen und St. Pölten Land mit jeweils 100 Einfamilienhäuser. Hier finden Sie Häuser in Niederösterreich zum Kaufen.

» mehr » weniger
Suche Immo-ProjekteHIER
KLICKEN
Projekt

Übersicht der Häuser in Niederösterreich zu kaufen

ihre Suche ergab keine Treffer

No10