Hypotheken

Immobilien & Wohnen

Wenn man ein Haus baut, wird ein Großteil der anfallenden Kosten über Fremdkapital finanziert. Dann kommt die sogenannte Hypothek ins Spiel.

Bei einer Hypothek handelt es sich um ein Pfandrecht an der Immobilie. Mit diesem Darlehen soll die Immobilie selbst abgesichert werden. Die Immobilie wird sozusagen durch ein eingetragenes Grundpfandrecht als Sicherheit eingesetzt.    

Geld und HypothekenWas ist eine Hypothek?

Eine Hypothek gehört zu den Grundpfandrechten und dient zur Sicherung einer Forderung. Die Rechte an der Immobilie werden dabei vom Kreditnehmer abgegeben. Eine Hypothek ist im Bankwesen nichts anderes als eine Kreditsicherung.  Die Höhe der Hypothek wird dabei vom Wert der Immobilie abhängig gemacht. In der Regel wird der Kredit unterhalb der Höhe der Hypothek gewährt.

Wie funktioniert eine Hypothek?

Bevor man eine Hypothek beantragen möchte, muss zunächst ein Darlehensantrag bei der Bank oder bei der Sparkasse eingereicht werden. Vor Antragsstellung wird das Kapital überprüft. Sofern der Anteil an Eigenmitteln unter 40 % liegt, kann die Baufinanzierung abgelehnt werden. Bevor der Eintrag in das Grundbuch erfolgt, werden Rückzahlungsmodalitäten mit dem jeweiligen Kreditinstitut geklärt.

Kosten bei einer Hypothek

Zusätzliche Kosten: Zunächst fallen Bearbeitungsgebühren an.  Darüber hinaus kann auch eine Änderung des Grundbucheintrags zu einem zusätzlichen finanziellen Aufwand führen. Grundsätzlich hängen die Ausgaben und Abgaben auch von der Höhe der Hypothek ab. Zusätzlich dazu kann eine Maklerprovision, Grunderwerbssteuer, Anwalts-oder Notarskosten anfallen oder auch Kosten für die Beglaubigung der Unterschriften entstehen.

Nicht nur Banken bieten Hypotheken an

Bank oder Versicherung? Nicht nur eine Bank, sondern auch eine Versicherung kann man bei Hypotheken heranziehen.  Versicherungen bieten oftmals (ab einer sechsjährigen Laufzeit) günstigere Zinsen als Banken an.  Langfristig gesehen zahlt sich also eine Versicherung aus. Bei kurzfristigen Krediten lohnt es sich eher, eine Bank für ihr Vorhaben auszuwählen.

Refinanzierung: Die Refinanzierung erfolgt bei einer Bank anders als bei einem Versicherungsunternehmen. Banken finanzieren die Hypotheken über Kundeneinlagen bzw. mit Geldern aus dem Kapitalmarkt. Auf der anderen Seite sind Versicherer darauf aus, renditestarke und langfristige Anlagelösungen für Prämiengelder zu suchen.

Wie werden sich Hypotheken entwickeln?

Zinsen stark gefallen: In den vergangenen Jahren sind die Zinsen für Hypotheken stark gefallen. Die Leitzinsen wurden in vielen Ländern aufgrund der schwachen wirtschaftlichen Entwicklung (besonders in Europa) nahezu auf null gesenkt. Liegenschaftsbesitzer mit kurzen Laufzeiten profitieren von dieser Entwicklung, während Personen mit einer langen Laufzeit eher darunter leiden.

Schuldenfalle Hypothek: Achten Sie darauf, nicht im Alter in eine Schuldenfalle zu geraten. Dies passiert vor allem dann, wenn die Hypothek nicht abbezahlt wird. Dann ist eine Immobilie keine optimale Altersvorsorge, sondern eine Last. In Deutschland hat jeder vierte Immobilieneigentümer über 69 Jahre sein Haus oder seine Eigentumswohnung noch nicht abbezahlt. Dies hat besonders für Erben eine böse Überraschung zur Folge.

 
Projekt Promotion

Kommentare

Kommentare

Was ist jetzt eigentlich besser? Sich ein Kredit oder eine Hypothek zu nehmen? Wahrscheinlich ist es von Fall zu Fall unterschiedlich. Aber wenn die Zinsen fallen ist es für die Kreidtnehmer schon mal eine gute Nachricht.
Wie werden sich die Zinsen bei Hypotheken wohl im Jahr 2018 entwickeln? Ich habe mich jedenfalls entschieden, meine Hypothek bei einer Versicherung aufzunehmen. Zahlt sich für mich persönlich mehr aus.
Mit Hypotheken lastet man sich ja oft nur einen riesigen Schuldenberg an. Aber alleine was für Kosten bei einer Hypothek anfallen...reine Bürokratie hier in Österreich
Weiß vielleicht jemand, bei welcher Bank es aktuell günstige Zinsen für eine Hypothek gibt? Würde mich nämlich gerne zu diesem Thema etwas mehr informieren und logischerweise möchte ich da die günstigste Hypothek haben.
Hypotheken sind für mich eigentlich nichts weiter als eine Schuldenfalle. Man muss sich ja nicht unbedingt ein Haus kaufen, um schön leben zu können. Manche Menschen wollen einfach einen übertrieben Lebensstil führen und nehmen sich dann unnötig eine Hypothek

Neuen Kommentar schreiben

Damit wir ihre Anfrage verarbeiten können, werden wir die von ihnen eingegebenen Daten verarbeiten. Informationen über die Verarbeitung sowie den Schutz ihrer persönlichen Daten finden sie hier.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Ein Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
No10